Oktober 1, 2018

Mitmachen

„Aktiv werden“ – Wie geht das eigentlich?

Wir sind studentische Hilfskräfte und Tutor*innen im Land Bremen. Wir sind in der Forschung, Lehre, Verwaltung und Bibliothek tätig. Unsere Arbeit ist unverzichtbar. Dennoch gelten für uns gerade mal nur die gesetzlichen Mindeststandards, während alle anderen Beschäftigten der Hochschulen im Land Bremen unter den Tarifvertrag der Länder (TVL) fallen.
Deshalb wollen wir die Arbeitsbedingungen für alle studentischen Hilfskräfte und Tutor*innen verbessern. Dies ist über einen Tarifvertrag mit unserem Arbeitgeber dem Land Bremen möglich. Dadurch können wir nicht nur mehr Lohn, sondern vor allem auch mehr Lebenszeit durch mehr Urlaub für uns erkämpfen. Ja auch als SHK oder Tutor*in hast du Anspruch auf Urlaub!
Genau jetzt. Diesen Herbst haben wir die Chance uns Verhandlungstermine zu erkämpfen.

Damit wir das erreichen braucht es auch dich! Nur wenn viele an einem Strang ziehen können wir was bewegen und die Arbeitsbedingungen für alle verbessern.

Keine Zeit?
Kein Problem!
Um dich für deine Rechte einzusetzen anderen muss es nicht immer ein zusätzlicher Vollzeitjob sein.
Von Gesprächen mit Kolleg*innen über Schilder basteln und Unterschriften sammeln – jeder Schritt zum TVStud zählt!

Was kannst du dafür tun?

1. TVStud zum Thema machen
Je mehr wir sind desto besser. Sprich mit deinen Kolleg*innen über die Arbeitsbedingungen, Probleme und TVStud. Nur wenn wir darüber reden, was wir brauchen, können wir erreichen, was wir wollen.

2. Werde Mitglied bei Ver.di oder der GEW
Wir organisieren uns in den Gewerkschaften Ver.di und GEW. Dadurch können wir mit dem Land Bremen in Tarifverhandlungen treten. Außerdem erhältst du als Mitglied Streikgeld als Ausgleich für die Zeit, in der du streikst.

3. Komm zu den Aktionen und Streiks
Damit wir unsere Ziele erreichen braucht es Druck. Dafür müssen wir mit möglichst vielen Kolleg*innen sichtbar sein und sollte es dazu kommen, auch streiken. Jede*r Einzelne*r von uns zählt! Bist du dabei?

4. Komm zu den Aufbautreffen
Wir treffen uns jeden zweiten Mittwoch ab 17:30 für genau eine Stunde um den aktuellen Stand der Kampagne zu besprechen und nächste Schritte zu vereinbaren. Du bist herzlich eingeladen dabei zu sein.

Unsere regelmäßigen Treffen finden wegen Corona aktuell oft online statt.

Oder über unseren Telegram-Kanal. Schreibt uns einfach eine Mail, wenn ihr eingeladen werden wollt.

Für weitere Infos könnte ihr auch das Hochschulinformationsbüro des DGB auf der AStA-Etage auf der Uni Bremen ansprechen. Weitere Infos auf der Webseite des HIB