Grenzen und Konsequenzen der Landesmindestlohnerhöhung –  Chancen eines studentischen Tarifvertrages

Ab dem 1. Juli dieses Jahres tritt der neue Landesmindestlohn in Höhe von 11,13 Euro in Kraft und beschert auch den studentischen Beschäftigten an den Bremer Hochschulen ein kräftiges Stundenlohnplus. Die Erhöhung des Mindestlohns über den gesetzlich normierten Mindeststandard von derzeit 9,19 Euro pro Stunde hinaus kann somit als eine erste politische Antwort des rot-grünen Read more about Grenzen und Konsequenzen der Landesmindestlohnerhöhung –  Chancen eines studentischen Tarifvertrages[…]