Tarifvertrag für Studentische Hilfskräfte – Wat mutt dat mutt!

Die Initiative „TV Stud“, die sich für einen Tarifvertrag für Studentische Hilfskräfte stark macht, ist im Moment in vollem Gange dabei, die Öffentlichkeit[1] auf die Initiative aufmerksam zu machen. Gegründet mit ein paar politisch überzeugten und motivierten SHK’s (Kurzform für Studentische Hilfskräfte), Studierenden und Gewerkschaftler_innen startete die Initiative im Mai 2018 und machte vor der Bremer Bürgerschaft erstmals öffentlich auf sich aufmerksam. Seitdem sind viele Plena vergangen, es wurden öffentliche Reden gehalten, Aktionen auf dem Campus organisiert und politische Unterstützung eingeholt. Von der Aktiven-Gruppe geht eine große Motivation aus, da alle Beteiligten überzeugt sind, dass ein Tarifvertrag die Arbeitsbedingungen so verbessern wird, dass die SHK-Jobs wieder attraktiver für die Studierenden werden und einen sinnvollen Zusammenhang zum Studium herstellen. Dass sich etwas ändern muss, sieht man daran, dass es viele SHK-Stellen gibt, die nicht besetzt werden können, weil wenige Studierende für den Landesmindestlohn als kurzfristige Beschäftigte angestellt sein wollen und dabei doch genau, wie alle anderen Angestellten an den öffentlichen Hochschulen ihren Beitrag zum wissenschaftlichen Betrieb liefern.

Bisher bekam die Initiative von vielen Dozierenden, Fachbereichsleitungen und Angestellten positive Unterstützer_innenstimmen. Von den Hochschulleitungen hat man bisher keine ablehnenden Stimmen gehört, letzten Endes wird jedoch nicht die Hochschulleitung, sondern das Land Bremen mit der Verhandlungskommission, die am 8. November erfolgreich gewählt wurde, in Verhandlung treten. Die Tarifkommission besteht aus 13 Studentischen Hilfskräften und der Verhandlungsführung.

Die Initiative kann über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Instagram verfolgt werden und ist jederzeit offen für Input sowie Menschen, die auch aktiv die Initiative unterstützen wollen. Von der Mitgliederversammlung und dem Rückhalt der SHK’s beflügelt, ist TV Stud Bremen entschlossen, ihre Forderungen[2] durchzusetzen.

 

Wahl der Tarifkommission am 8.11.2019


[1] Interviews und Berichte bei Radio Bremen sowie ausführliche Artikel. Unsere Initiative hat SHKs über die Grenzen Bremens hinaus motiviert: In Hannover, Hamburg, Kiel und Oldenburg existieren seit einiger Zeit auch Gruppen, die einen TV Stud fordern.

[2] Vorteile eines Tarifvertrags 

Auch interessant: how2tvstud

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *